SAVA Prüfblase PLUGSY S2, DN 50 mm

Produktinformationen "SAVA Prüfblase PLUGSY S2, DN 50 mm"
Die SAVA PLUGSY-S Rohrblasen mit Bypass werden für die Prüfung auf Dichtigkeit, Umleitung oder vorübergehende Abdichtung von Rohren mit einem Durchmesser von 50 bis 305 mm eingesetzt. Aus hochwertigen Natur- und synthetischem Kautschuk gefertigt, weisen die SAVA Rohrblasen hervorragende Dehnbarkeits- und Abdichtungseigenschaften auf. Zum Aufblasen der Rohrblasen kann eine gewöhnliche Fahrradpumpe mit Manometer und Autoventilaufsatz verwendet werden. Die Sicherungskette minimiert den Verlust der Absperrblase im Rohr und kann bei Bedarf an der Ringschraube abgenommen werden.

PRÜFUNG NACH DER NORM EN 1610
Die pneumatischen Prüfblasen eignen sich für die Dichtheitsprüfung von Rohrleitungen und Kanälen gemäß der Norm EN 1610. Die Bypass Plugs können für Dichtheitsprüfungen sowohl mit Luft als auch mit Wasser verwendet werden. Für häusliche Abwasserkanäle und Rohre wird der praktische Dichtheitsprüfungskoffer mit entsprechendem Zubehör eingesetzt.

ERSTELLUNG EINES BYPASSES

Ein Bypass mit Prüfblasen leitet den Durchfluss zwischen zwei Schächten einer Rohrleitung um. Verwenden Sie eine Absperrblase und eine pneumatische Bypass-Rohrblase, um eine temporäre Umleitung zu ermöglichen.

ABDICHTUNG VON ROHRLEITUNGEN

Für die vorübergehende Abdichtung von Rohrleitungen wird das Bypass-Rohr mit einer entsprechenden mechanischen Vorrichtung verschlossen. Installieren Sie ein Ventil mit Manometer und einen geeigneten Schlauch an das Bypass-Gewinde aus Aluminium. Mit dem Ventil lässt sich der Gegendruck kontrollieren und ggf. bei Erreichen des Grenzwertes ablassen.

Hersteller: Sava by Trelleborg
Nenngröße: S2
Anwendungsbereich: DN 50
Fülldruck: 2,5 bar
Durchmesser: 45 mm
Länge: 80 mm
Bypass : 1/8"
Ringschraube: nicht verfügbar
Gewicht: 0,2 kg
Max. Gegendruck: 1,8 bar

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.